Sportheim Alaska Flohmarktverkauf

ALASKA-SERVICE Flohmarkt Verkauf 2019

Vorankündigung der Spendenaktion durch den Flohmarkt Verkauf am Sonntag, den 10. November 2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr in der Vereinsgaststätte des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V., Lindenwasen 1, 72379 Hechingen-Stetten.

Am Sonntag, den 10. November 2019 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr veranstaltet Alaska Service Inhaber Mike Müller mit der Unterstützung des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V. in der Vereinsgaststätte, Lindenwasen 1, 72379 Hechingen-Stetten den 2. Stettener Spendenflohmarkt.

Der Erlös der verkauften Artikel und der Erlös von Speis und Trank, werden von Mike Müller an das Inklusionsprojekt des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V. in Kooperation mit der Lebenshilfe Zollernalb, sowie der Obdachlosenhilfe Hamburg für den Erwerb von Winterschlafsäcken gespendet.

Angeboten werden häusliche Gegenstände, Werkzeuge und gängige Flohmarkt Artikel aller Art. Zur Stärkung werden eine warme Küche, Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Mike Müller, Alaska Service unter der Mobilnummer: 0174-5954512 wenden.

Wir freuen uns für den guten Zweck auf rege Teilnahme.

Der Spendenflohmarkt ist gut besucht

Von Schwarzwälder Bote 12.11.2019 - Franz Buckenmaier

Hechingen-Stetten. Im Sportheim des TSV Stetten fand der zweite Flohmarkt des Alaska-Service als Spendenaktion statt – mit Unterstützung durch den TSV Stetten. Der Erlös der verkauften Artikel und der Bewirtung werden zur Hälfte an das Inklusionsprojekt des TSV Stetten in Kooperation mit der Lebenshilfe Zollernalb und zur anderen Hälfte an die Obdachlosenhilfe Hamburg zum Erwerb von Winterschlafsäcken gespendet.

Das Vereinsheim des TSV Stetten war voll mit großen Mengen von häuslichen Gegenständen, Werkzeugen, Büchern, Elektrogeräten, Figuren, kleinen Maschinen und vielen anderen gängigen Flohmarktartikeln, die bei der Tätigkeit des Entsorgungsunternehmens "Alaska-Service" aus Stetten anfielen.

Zur Eröffnung des Flohmarkts konnte Thomas Sigg, der Initiator der Inklusion des TSV Stetten, mit den Behinderten der Lebenshilfe eine stattliche Anzahl von Besuchern begrüßen. Er sprach Mike Müller, seiner Ehefrau Birgit und seiner Tochter mit Familie seinen Dank für dieses einzigartige Projekt aus und überreichte Mike Müller das spezielle "Fußballfreundetrikot", das von allen an dem Projekt "Fußballfreunde" mit Originalunterschrift versehen wird. Daneben übergab er ihm noch ein Bild mit dem gesamten Fußballteam.

Damit in Zukunft von allen die Verbundenheit mit dem Projekt nach außen gezeigt werden kann, soll künftig jeder Träger eines derartigen Trikots ein Foto von sich mit dem Trikot machen, getreu dem Motto "Ein Trikot geht um die Welt", so wie es Holger Klein, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe, mit seinem Selfie mit Trikot auf der Seiser Alm in Südtirol und Thomas Sigg bei einer Wanderung in Laterns, Vorarlberg, bereits taten. Am Jahresende sollen dann die Bilder auf einem Plakat zusammengefasst werden, um es dann in den Räumen der Lebenshilfe auszustellen.

Die Erste Beigeordnete Dorothee Müllges überbrachte die Grüße der Stadt Hechingen. Sie hob lobend den Zweck der Veranstaltung und die Inklusionstätigkeit des TSV Stetten mit den Behinderten der Lebenshilfe Zollern­alb hervor und sprach für alle Einsätze in dieser Richtung ihren Dank an Veranstalter und Vereine aus.

Auch Ortsvorsteher Otto Pflumm, der erklärte, dass er auch beruflich als Vormundschaftsrichter mit Behinderten zu tun habe, wies auf die Wichtigkeit der Inklusionsbemühungen des TSV Stetten und deren Unterstützung hin. Weiter gab es lobende Worte von Gemeinde- und Ortschaftsrat Hannes Reis und Holger Klein.

Mike Müller, der Unternehmer des "Alaska-Services", dankte herzlich für das große Interessen an seinem Spenden-Flohmarkt seitens der Stadtverwaltung und Ortschaftsverwaltung. Bereits zur Eröffnungsfeier zeigte sich, dass in der Bevölkerung großes Interesse an dem Flohmarkt besteht, dass führte zeitweise zu Gedränge im Vereinsheim des TSV Stetten.

Der TSV Stetten Hechingen 1912 e.V. bedankt sich recht herzlich bei Alaska Service / Familie Müller für die Organisation und Durchführung des Spenden Flohmarktes am vergangen Sonntag. Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei allen Besuchern, Gästen, den zahlreichen Helfern und Kuchenspenden.

ALASKA-SERVICE Flohmarkt Verkauf 2018

Vorankündigung der Spendenaktion durch den Flohmarkt Verkauf am Samstag, den 10.11.2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr in der Vereinsgaststätte des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V., Lindenwasen 1, 72379 Hechingen-Stetten.

Am Samstag den 10.11.2018 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr veranstaltet Alaska Service Inhaber Mike Müller mit der Unterstützung des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V. in der Vereinsgaststätte, Lindenwasen 1, 72379 Hechingen-Stetten einen Spendenflohmarkt.

Der Erlös der verkauften Artikel und der Erlös von Speis und Trank, werden von Mike Müller an das Inklusionsprojekt des TSV Stetten Hechingen 1912 e.V. in Kooperation mit der Lebenshilfe Zollernalb, sowie der Obdachlosenhilfe Hamburg für den Transport gespendet.

Angeboten werden häusliche Gegenstände, Werkzeuge und gängige Flohmarkt Artikel aller Art. Zur Stärkung werden Saitenwürste, Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Mike Müller, Alaska Service unter der Mobilnummer: 0174-5954512 wenden.

Wir freuen uns für den guten Zweck auf rege Teilnahme.

Alaska-Flohmarkt im Vereinsheim

Von Schwarzwälder Bote 12.11.2018 - Franz Buckenmaier

Hechingen-Stetten. Großen Zulauf hatt der Alaska-Service-Flohmarktverkauf, den Mike Müller in Kooperation mit zahlreichen Helfern des TSV Stetten im Vereinsheim des Clubs veranstaltete. Der Erlös aus Verkauf und Bewirkung geht an das Inklusionsprojekt des TSV Stetten und an die Obdachlosenhilfe in Hamburg. Verkauft wurden zahlreiche Haushaltsgegenstände, Werkzeuge, Fahrräder, Bücher, Musikinstrumente und mehr.

Behinderte werden an Vereinssport rangeführt

Im Inklusionsprojekt des TSV Stetten werden Behinderte mit ehrenamtlicher Unterstützung durch Mitglieder im Rahmen eines besonderen Projekts an die Angebote des Sportvereins herangeführt.

Die Hamburger Obdachlosenhilfe benötigt unter anderem warme Kleidung, aber auch Schlafsäcke werden regelmäßig an Bedürftige gespendet.

Logo Thomas Sigg.jpg
Logo-Brainstorm-Werbetechnik.jpg
Logo Zwiefalter Internetauftritt.jpg
Besucheranzahl 
    Homepgae